Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.




Jakobs Leiter







Das Werk von



Z'ev ben Shimon Halevi



Neuigkeiten - Updates

Letztes Update

09. 02. 2012
in
Studiengruppen

und
Veranstaltungen


Z‘ev ben Shimon Halevi ist der hebräische Name von Warren Kenton, der in eine englische sephardische Familie geboren wurde. Nach über vierzig Jahren  Studium und Besuchen der einstigen Zentren der Kabbalah in Europa, Nordafrika und Israel betrachtet er es als seine Aufgabe, die Judäische Linie der Kabbalah in eine zeitgemäße Form zu übersetzen, für alle, die es wünschen, den Weg der Kabbalah zu gehen.

Er hat Gruppen in England und auf dem Kontinent unterrichtet und Kurse in Kanada, den USA, Mexiko, Australien, Japan und Brasilien abgehalten, ebenso wie in Spanien und Israel. Seine vierzehn Bücher über die Kabbalah, darunter ein Roman, sind in dreizehn Sprachen übersetzt worden. Er lebt und arbeitet in London, England, mit seiner Frau Rebekah.

Z‘ev ben Shimon Halevi hält jedes Jahr viele Vorträge und Workshops in England und rund um die Welt.

Ebenso hat er einige Kabbalistische Meditationen aufgenommen, die auf der Website der Kabbalah Society  unter "Audio CDs" erhältlich sind.

Er wurde als Jude geboren und erhielt die Beschneidung und die Bar Mitzwah. Seine Familie waren mütterlicherseits Ashkenasim aus Polen, während sein Vater Sephardi von Rabbinischer Linie ist, welche aus Bessarabien stammt, einer Provinz in Südrussland.

Sein vollständiger hebräischer Name ist Z‘ev ben Shimon, ben Joshua, Haham-Halevi. Familienaufzeichnungen zufolge waren beide Familien Leviten. Als sein Großvater 1900 nach England übersiedelte wurde dessen Name Haham als Kaufman registriert. Späterhin wurde er in Kenton geändert.






<< Zurück